Konfirmation

Nach wie vor ist die Konfirmation für die Mehrzahl der evangelischen Jugendlichen ein wichtiges Fest. Die meist 14-jährigen Jugendlichen erwerben mit der Konfirmation wichtige Rechte. Sie dürfen Taufpaten werden, in Notfällen taufen und das aktive Wahlrecht in der Kirche ausüben. Spätestens jetzt sind sie auch zum Abendmahl in der Gemeinde zugelassen. Das Ziel der zweijährigen Unterrichtszeit ist erreicht, wenn die Jugendlichen "firm" im Glauben sind, also über ein christliches Grundwissen verfügen. Sie bestätigen mit der Konfirmation ihre Zugehörigkeit zur christlichen Gemeinde, zu der sie bereits durch die Taufe gehören. Während des Konfirmandenunterrichtes sollen die Jugendlichen ihre Gemeinde kennenlernen, anhand der Bibel über wichtige Lebensfragen nachdenken und insgesamt eine interessante und spannende Zeit erleben.

Konfirmandenunterricht

Die Termine für den Konfirmandenunterricht finden Sie im Kalender der Kirchenregion Söhlde.

Kalender öffnen

Konfirmationen - aktuell und aus den vergangenen Jahren