Krippenspiel-Gruppenfoto 2019. Foto: Meier

Krippenspiel Nettlingen

Krippenspiel Nettlingen 2021

In diesem Jahr gab es wieder ein live Krippenspiel in Nettlingen, und zwar draußen auf dem Hof Stolle, begleitet von leichtem Regen. Was aber trotz dieser Umstände nicht der weihnachtlichen Stimmung schadete!

Ein Weihnachtsstern führte in dem Spiel die Gemeinde zur Krippe, ergänzt wurde das Spiel mit Weihnachtsliedern. Wunderbar gespielt von den jungen Darstellerinnen mit sehr viel Charme und Engagement.

Trotz der Umstände mit den Coronaauflagen, dem Spielort im Freien und den Wetterverhältnissen waren beide Gottesdienste gut besucht. Das stellte somit eine Würdigung der Leistung und des Engagements aller Beteiligten dar! Die Nettlinger wissen halt, dass sie mit dem Krippenspielteam einen besonderen Schatz im Dorf haben.

Technisch und logistisch waren die Anforderungen der Auftritte im Gottesdienst für das Krippenspielteam ausgesprochen hoch. Ein Auftritt im Freien benötigt einen höheren Aufwand, z. B. musste alles noch regensicher verpackt werden, und die Kinder mussten zwischen den Gottesdiensten in der Kirche bei Punsch und Keksen bei guter Laune gehalten werden.

Es ist schon bemerkenswert, dass die unterschiedlichsten Generationen von jungen Menschen, von 7-25 Jahren, beim Krippenspiel zusammenarbeiteten.

Insgesamt waren fast 40 Menschen im Einsatz.

Danke an Familie Storre, die freundlicherweise ihren Hof und ihre Scheune zur Verfügung stellte!

Danke an Euch alle, die beteiligt waren! Und wir freuen uns mit Euch auf das Krippenspiel 2022, dann natürlich in der Kirche.

Text: Dietrich Waltemage

Die drei Waisen (aus dem Morgenland) - 2021

Waisen sind Kinder, die ihre Eltern verloren haben. So weit so klar. Unsere drei Waisen fangen allerdings einen ganz besonderen Brief ab und spielen ab diesem Moment eine wichtige Rolle in der diesjährigen Weihnachtsgeschichte in Nettlingen: Sie folgen dem Aufruf, sich nach Bethlehem zu begeben und begegnen auf ihrer Reise den Personen, die wir mittlerweile schon gut kennen. Engel, Hirten, Wirte, Maria und Josef sowie ein Gesandter des Kaisers sind mit von der Partie und ein (lebensgroßer) Stern steuert die notwendigen Hintergrundinformationen für ein besseres Verständnis der Geschichte bei. 

Seit Anfang Dezember proben wir bei Wind und Wetter auf dem Hof und freuen uns schon riesig, euch am 24. Dezember unser Stück zu präsentieren. Mit dem von Indra Simon selbstgeschriebenem Stück und unter der Regie von Emily Sauer und Ronja Zimmermann proben wir nun seit den Herbstferien jede Woche fleißig in der Nettlinger St. Marienkirche – hoffentlich werden wir bis Weihnachten fertig, wir sind so viele Leute wie lange nicht mehr: Alexander, Alina, Alina-Sophie, Antonia, Josi, Dean, Emily, Fabian, Finn, Florian, Franziska, Hanna & Hanna, Helen, Henri, Ian, Indra, Julia, Leon, Lisa, Milla, Molly, Nele, Paula, Phil, Ronja, Sophie & Sophie, Timon, Tom und Yannick: Danke für euer Engagement, für eure Zeit und fürs Mitmachen, Weihnachten wird mal wieder etwas ganz besonderes.

Wir führen im Rahmen von zwei Gottesdiensten auf: am 24.12. um 15 und um 17 Uhr auf dem Hof Stolle, Marienburger Straße 30 in Nettlingen.

Für alle gibt es ein kleines Teelicht, damit die Hände schön warm bleiben und der ganze Hof im Kerzenlicht erstrahlt. Bringt dafür bitte ein Marmeladenglas oder etwas ähnliches mit. Sitzgelegenheiten gibt es vor Ort aber wir empfehlen euch je nach Wetter einen Schirm und eine Decke mitzubringen, so bleibt ihr trocken und warm.

Wie bei allen anderen Gottesdiensten in der Region gilt auch bei uns die 3G-Regel für über 18-jährige. Zutritt daher nur geimpft, genesen oder negativ getestet (kein Selbsttest). Bringt außerdem euren Personalausweis mit. Es besteht Maskenpflicht (medizinische Maske). Die Kontaktdatenerfassung erfolgt per Luca-, Corona-Warn-App oder Zettel.

Wir freuen uns auf euch! Kurzfristige Informationen findet ihr auf www.kirchenregion-soehlde.de/krippenspiel-nettlingen, auf unserem Instagram-Kanal „krippenspiel_nettlingen“ und unter der Telefonnummer 05123-694 1787.

Du möchtest 2022 dabei sein? Melde dich bei uns mit dem Stichwort "Krippenspiel Nettlingen" per E-Mail an info@jhgehrs.de. Wir freuen uns auf dich.

Live. Aus. Bethlehem. 2020

Verfolgen können Sie die Berichterstattung unseres Reporters am Heiligabend kostenlos im Internet unter www.kirchenregion-soehlde.de/nettlingen um 15 Uhr als Online-Film oder Sie bestellen bis zum 15.12.2020 eine DVD (2,00 Euro).

Bestellen können Sie die DVD in der Nettlinger St. Marienkirche, im Internet, bei Jan Henri Gehrs (info@jhgehrs.de, 05123-6941 787) oder Dietrich Waltemate (05123-7645) bis zum 15.12.2020.

Das Krippenspiel Nettlingen wird 2020 digital! Im Oktober 2020 haben wir uns im Organisations-Team dazu entschlossen, keine Präsenz-Veranstaltung am Heiligabend durchzuführen.

Das Krippenspiel aus Nettlingen kommt zu Ihnen auf den heimischen Fernseher.
Ein Reporter wird am Heiligabend (mehr oder weniger live) berichten, was sich in dem kleinen Ort am Heiligen Abend zuträgt.
Erst im Oktober haben wir uns dazu entschieden, dieses Jahr das Krippenspiel (oder eher den Weihnachtsfilm) zu Ihnen nach Hause zu bringen. Unter der Leitung von Mia Cosyns, Fabian Pape, Emily Sauer, Yannick Schlote, Indra Simon und Jan Henri Gehrs wird seitdem am Drehbuch gefeilt, Requisiten und Kostüme gebastelt und Kameraausrüstung zusammengestellt. Natürlich wird auch fleißig von Zuhause, mit Hilfe von digitalen Treffen, per Videokonferenz geprobt.

Also: Seien Sie gespannt und halten Sie Ihre Liederbücher bereit – es darf bei den bekannten Weihnachtsliedern gerne mitgesungen werden!

Seit ein paar Jahren im Wandel

Seit vor ein paar Jahren Julius Albrecht die Leitung für das Krippenspiel Nettlingen übernommen hat, wurde unter seiner Leitung einiges verändert. Besseres Licht um die Kinder vorne in der Kirche besser zu sehen und besseren Ton, um alle gut verstehen zu können wurde eingesetzt und somit hat sich das Krippenspiel auch nachdem Julius Albrecht ins Studium gegangen ist stetig weiterentwickelt. Zwischenzeitlich unter der Leitung von Annika Meier, Jan Henri Gehrs und Mia Cosyns wurden weitere Ideen gesammelt und Fortschritte in der Gestaltung der Aufführungen gemacht.

Die Geschichte ist dennoch die gleiche geblieben: Maria und Joseph sind auf der Suche nach einer Herberge. Mal werden sie von Schaafen (durch tatkräftige Unterstützung des Publikums) auf den richtigen Weg geleitet oder werden von singenden Engeln in die richtige Richtung gewiesen.

Auch dieses Jahr dürfen Sie gespannt sein, was für Überraschungen wieder für Sie parat gehalten werden...

Jan Henri Gehrs

Weitere Informationen für Mitwirkende

Ihr Ansprechpartner

Jan Henri Gehrs
Jan Henri Gehrs
31185 Nettlingen
  • Homepage
  • Krippenspiel Nettlingen

Das Team

2020 wird das Krippenspiel in Nettlingen von Mia Cosyns, Jan Henri Gehrs, Emily Sauer, Indra Simon, Yannick Schlote und Fabian Pape geleitet.